OK Diese Webseite verwendet Cookies. Weitere Details finden Sie in der Datenschutzerklärung unter Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Mehr Infos zum Datenschutz
Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, klicken Sie bitte HIER. Sie werden dann zu Google geleitet.

Dienstgrade & Uniformen

Die Uniformen

Die Traditionsuniform der Reiter

bestehend aus dem Zweispitz  mit weißen Federbusch, einen langen dunkelblauen Reitrock mit dem Dienstgrad entsprechenden Epauletten, dazu eine blau-gelbe Leibschärpe, weiße Handschuhe, schwarze Reiterhose, Reitstiefel mit Sporen und einen Steckdegen.

Die "Große Uniform"

bestehend aus dem Schützenhut, Uniformjacke, schwarze Hose, schwarze Schuhe, weißes Hemd, weiße Krawatte, weiße Handschuhe, blaugelbe Schulterschärpe und Degen.

Die "Kleine Uniform"

bestehend aus dem Schützenhut, Uniformjacke, schwarze Hose, schwarze Schuhe, weißes Hemd und grüner Krawatte.
Bei besonderen Anlässen kann, nach Absprache mit dem Vorstand, die Uniformjacke durch ein weißes kurzärmeliges Pilothemd mit den entsprechenden Schulterstücken und grüner Krawatte ersetzt werden.

Uniform bei Festlichkeiten

Uniformjacke, schwarze Hose, schwarze Schuhe, weißes Hemd, weiße Krawatte oder Fliege.

Die Schulterstücke zur Traditionsuniform der Reiter

General Goldene Epauletten mit 3 Sternen und Fransen
Oberst Silberne Epauletten mit 2 Sternen und Fransen
Major Silberne Epauletten mit 1 Stern und Fransen
Generaladjutant Goldene Epauletten ohne Stern und ohne Fransen
Oberstadjutant Silberne Epauletten mit 1 Stern und ohne Fransen
Majoradjutant Silberne Epauletten ohne Stern und ohne Fransen

Die Schulterstücke der Bürgerschützengesellschaft

1. Vorsitzender dreifach geflochtene Schulterstücke in Gold mit 3 Sternen  
2. Vorsitzender dreifach geflochtene Schulterstücke in Gold mit 2 Sternen  
3. Vorsitzender dreifach geflochtene Schulterstücke in Gold mit 1 Stern  
General der Reiter zweifach geflochtene Schulterstücke in Gold mit 2 Sternen  
Oberst der Reiter zweifach geflochtene Schulterstücke in Silber mit 2 Sternen  
Schaffer / Ehrenschaffer zweifach geflochtene Schulterstücke in Gold  
Major zweifach geflochtene Schulterstücke in Silber  
Hauptmann glatte Schulterstücke in Silber mit blauen Mittelstreifen und 2 Sternen  
Oberleutnant glatte Schulterstücke in Silber mit blauen Mittelstreifen und 1 Stern  
Leutnant glatte Schulterstücke in Silber mit blauen Mittelstreifen  

Fahnenoffiziere, Fahnenträger, Fahnen- und Königsbegleiter tragen im Dienst immer große Uniform.

Die Dienstgrade

Dienstgrade der Bürgerschützengesellschaft

General 1. Vorsitzender geschäftsführender Vorstand
Oberst 2. Vorsitzender geschäftsführender Vorstand
Schaffer Schriftführer geschäftsführender Vorstand
Schaffer Schatzmeister geschäftsführender Vorstand
     
General Leiter der Generalität erweiteter Vorstand
Schaffer Leiter der Fahnenoffiziere erweiteter Vorstand
Major 3. Vorsitzender erweiteter Vorstand
Major Schießsportleiter erweiteter Vorstand
Major Jugendleiter erweiteter Vorstand
Major 2. Schriftführer erweiteter Vorstand
Major 2. Schatzmeister erweiteter Vorstand
     
Oberst Oberst der Generalität Generalität
Major Major der Generalität Generalität
Major Generaladjutant Generalität
Major Oberstadjutant Generalität
Major Majoradjutant Generalität
     
Hauptmann nach 10 Jahren Mitgliedschaft  
Oberleutnant nach 5 Jahren Mitgliedschaft  
Leutnant Neumitglieder  

 

Schaffer, Königsbegleiter und Fahnenbegleiter

Aktive Schaffer: - der Leiter der Fahnenoffiziere
- der Schatzmeister als Begleiter für den "Großen König" - der Schriftführer als Begleiter für den "Großen König"
- der zweite Schatzmeister als Begleiter für den "Junggesellenkönig" - der zweite Schriftführer als Begleiter für den "Junggesellenkönig"
Passive Schaffer: - Ehrenschaffer, die für besondere Verdienste ernannt wurden

Königsbegleiter:

Die gewählten Königsbegleiter - für die Stadtkönigin, den Bürgerkönig und den Vereinsmeister werden die Begleiter alle 2 Jahre vor dem Schützenfest neu gewählt. Traditionsgemäß sollten es altgediente Fahnenoffiziere bzw. Vorstandsmitglieder sein.
Fahnenträger und Fahnenbegleiter der Vereinsfahnenträger und seine Begleiter werden für 4 Jahre gewählt.

Beförderungen

Beförderungen können vom General ( 1. Vorsitzender ), nur während einer Veranstaltung, bei der die Mitglieder der Bürgerschützengesellschaft offiziell Uniform getragen, vorgenommen werden.
Für Beförderungen wird ein Chargengeld erhoben das vom Gesamtvorstand beschlossen wird.
Schaffer sind - der Schatzmeister und der Schriftführer traditionsgemäß als Schaffer für den Großen König - der Leiter der Fahnenoffiziere und die von der Versammlung ernannten Ehrenschaffer
Major sind - der 2. Schatzmeister und der 2. Schriftführer traditionsgemäß als Schaffer für den Junggesellenkönig - der Major der Reiter, - der Schießsportleiter, - der Jugendleiter, - die Adjutanten der Generalität,
Hauptmann sind - alle Mitglieder die mindestens 10 Jahre der Bürgerschützengesellschaft angehören
Oberleutnant sind - alle Mitglieder die mindestens 5 Jahre der Bürgerschützengesellschaft angehören
Leutnant sind - alle neuen Mitglieder der Bürgerschützengesellschaft
Ausnahmereglungen bei Beförderungen gibt es für Fahnenoffiziere bzw. bei der Übernahme von einem Vorstandsamt.
Beförderungen innerhalb einer Gruppe, z.B. vom Majoradjutant zum Oberstadjutant, und die Ernennung zum Ehrenschaffer sind Chargengeldfrei.
Erreichte Dienstgrade bleiben auch nach dem Ausscheiden aus einem Amt bestehen.

Ehrungen

1. Ehrenvorsitzender Ehrenvorsitzender kann nur ein ehemaliger Vorsitzender der Bürgerschützengesellschaft werden. Er muß der Mitgliederversammlung vorgeschlagen werden und kann dann von der Versammlung durch Abstimmung ernannt werden.
2. Ehrenmitglied Ehrenmitglieder können verdiente Vereinsmitglieder der Bürgerschützengesellschaft werden. Sie werden vom Vorstand der Mitgliederversammlung vorgeschlagen und können dann durch die Versammlung durch Abstimmung ernannt werden.
3. Ehrenschaffer Ehrenschaffer können verdiente Vorstandsmitglieder der Bürgerschützengesellschaft werden. Sie werden vom Vorstand der Mitgliederversammlung vorgeschlagen und können dann durch die Versammlung durch Abstimmung ernannt werden.

Auszeichnungen

1. Vereinsnadel in Gold Die Vereinsnadel in Gold wird an Vorstandsmitglieder verliehen die mindestens 12 Jahre Vorstandsarbeit geleistet haben und aus einem Vorstandsamt ausscheiden.
2. Vereinsnadel in Silber Die Vereinsnadel in Silber wird an Mitglieder verliehen die 25 Jahre in der Bürgerschützengesellschaft der Stadt Holzminden von 1668 Mitglied sind.
3. Vereinsnadeln Die Vereinsnadel erhalten alle Mitglieder beim Eintritt in die Bürgerschützengesellschaft
4. Orden und Ehrenzeichen An der Schützenuniform können Orden und Ehrenzeichen getragen werden.
Fahnenoffiziere tragen am rechten Ärmel das Abzeichen der Fahnenschwenker. Schießsportleiter tragen am rechten Ärmel das Schießsportleiterabzeichen vom DSB.